Die Jobbörse

Stipendium für AusstellungsmacherINNen!

Stipendium für AusstellungsmacherINNen!

Stipendium für AusstellungsmacherINNen!

Ausschreibung: das weisse haus for Graduates – ein Stipendiat/innenprogramm für Ausstellungsmacher/innen

Bewerbungsfrist: 27.11.2017
Zeitraum des Stipendiums: 01.02.2018 – 30.06.2018

Beschreibung/Zielsetzung

das weisse haus sieht in der Vermittlung und Anwendung relevanter Inhalte und Praxis-Kompetenzen eine wichtige Aufgabe und hat deshalb ein Programm ins Leben gerufen, welches die Ausbildung junger Kurator/innen und Ausstellungsproduzent/innen fördert.

Dieses kann durch die großzügige Unterstützung von Phileas – A Fund for Contemporary Art realisiert werden.

Es handelt sich um ein bezahltes Programm mit einer Dauer von jeweils fünf Monaten. Es wird sowohl am Ausstellungsprogramm als auch am Atelier- und Residenceprogramm mitgearbeitet. Zusätzlich soll in der Laufzeit ein eigenes kuratorisches Projekt in Form von Lectures, einem Symposium, Talks im weissen haus oder einem innovativen Ausstellungsprojekt z.B. im öffentlichen Raum, im Internet etc. mit einem Budget von ungefähr 500 Euro realisiert werden.

Aufgrund des kleinen Teams des weissen hauses ist der direkte Einblick in alle Bereiche möglich. Es handelt sich trotz einer kuratorischen Aufgabe nicht um ein rein kuratorisches Arbeitsprogramm, da auch administrative und organisatorische Aufgaben sowie Pressearbeit, Betreuung der Social Media Kanäle und Website, Mitarbeit bei Ausstellungsauf- bzw. abbau und Kunstvermittlung einen wesentlichen Bestandteil ausmachen: Eine hands-on experience.

Als Bonus ist die Teilnahme an allen Veranstaltungen, die für die Artists in Residence organisiert werden (wie z.B. Ausflüge nach Linz, Graz, Bratislava oder Krems – mit von Kurator/innen geführten Ausstellungsbesuchen), zu nennen. Dadurch soll auch das Netzwerk des/der Stipendiaten/in gleichsam vergrößert werden. Durch die Teilnahme an das weisse haus for Graduates wird den Personen ein umfangreicher Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche und Strukturen einer jungen Kunst- und Kulturinstitution vermittelt und durch die Zusammenarbeit der interkulturelle Austausch mit lokalen und internationalen Künstler/innen und Kurator/innen ermöglicht.

Stipendium

Der/Die Stipendiat/in erhält ein Stipendium von 5.000 Euro. Versicherungs-, Reise- und Unterkunftskosten hat der/die Teilnehmer/in selbst zu tragen.

Zielgruppe

Das jeweils fünfmonatige Programm richtet sich an Student/innen, die kurz vor ihrem Abschluss stehen bzw. innerhalb der letzten drei Jahre ihr Studium abgeschlossen haben. Teil des Programms ist auch die Realisierung eines kuratorischen Projektes im weissen haus. Wesentlich sind ebenfalls ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Wir freuen uns speziell über Bewerber/innen mit großem Eigenengagement, verantwortlichem Handeln, Freude in einem kleinen Team und direkt mit jungen Künstler/innen zusammenzuarbeiten.

Zeitraum: 01.02.2018 – 30.06.2018

Im Jahr 2018 werden zwei Perioden des Graduates Programmes ausgeschrieben. Die zweite Periode wird im April 2018 bekannt gegeben.

Bewerbung

Bitte lesen Sie sorgfältig das Programm des weissen hauses bzw. von studio das weisse haus und auch alle Informationen über das weisse haus for Graduates Programm.

Nötige Unterlagen zur Bewerbung sind:
1. ein vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular (http://w.dasweissehaus.at)
2. Motivationsschreiben (max. 1 Din A4)
3. Lebenslauf
4. Idee/Konzept eines Projektes, welches während der 5 Monate in Zusammenarbeit mit dem Team des weissen hauses erarbeitet und realisiert werden kann (max. 1 Din A4); das Projekt kann in der Ausführung im Anschluss adaptiert werden.
5. Angabe von mindestens einer Referenz: Name, Emailadresse, Telefonnummer

Zusendung der kompletten Bewerbung (max. 5MB) bis spätestens 27.11.2017 an buero@dasweissehaus.at

Zu spät eingegangene bzw. unvollständige Bewerbungen werden nicht in den Auswahlprozess aufgenommen.

Die persönlichen Gespräche für die erste Periode des Programms (01.02.2018 – 30.06.2018) finden zwischen 04.12. und 08.12.2017 statt. Es werden jeweils drei Probetage angeboten, diese werden wie folgt aufgeteilt: Zwei Probetage finden in der Zeit von 11.12. – 19.12.2017 statt, der dritte von 22.01. – 26.01.2018.

Dank
das weisse haus for Graduates wird durch die großzügige Unterstützung von Phileas – A Fund ofContemporary Art ermöglicht.  Phileas ist eine unabhängige, philanthropische Organisation mit Sitz in Wien, die aus privater Initiative ambitionierte Projekte im Bereich der zeitgenössischen Kunst fördert. In enger Zusammenarbeit mit KünstlerInnen, Museen und Biennalen ermöglicht Phileas die Produktion, die Präsentation und das Sammeln zeitgenössischer Kunst im Rahmen öffentlicher Institutionen. Der Fokus liegt hierbei auf Präsentationen österreichischer KünstlerInnen in internationalen Ausstellungen sowie internationaler KünstlerInnen in Österreich. Die Unterstützer von Phileas sind aktiv in die Entwicklung der einzelnen Projekte eingebunden, von der Produktion über die Ausstellung bis hin zum Ankauf.

www.phileasprojects.org

Teilen macht Freu(n)de! :-)